News

Liederabend in Haus Wahnfried 

Bayreuth

 

19/8 - 19.30Uhr

 

 

Mirella Hagen - Sopran

Kerstin Mörk - Klavier

Bayreuther Festspiele

 

Der Ring des Nibelungen 

Regie: Frank Castorf

Leitung: Kirill Petrenko

 

Rheingold (Woglinde)

Siegfried (Waldvogel)

Götterdämmerung (Woglinde)

 

27/7 - 18.00 Rheingold (Woglinde)

 

30/7 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

1/8 - 16.00 Götterdämmerung (Woglinde)

 

5/8 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

9/8 - 18.00 Rheingold (Woglinde)

 

12/8 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

14/8 - 16.00 Götterdämmerung (Woglinde)

 

21/8 - 18.00 Rheingold (Woglinde)

 

24/8 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

26/8 - 16.00 Götterdämmerung (Woglinde)

Liedmatinee "MädchenHerzen"

 

Weißer Salon

 

31. Mai 2015 - 11.15 
Louis-Spohr-Saal 

 

Mirella Hagen Sopran 
Kerstin Mörk Klavier 
Sarah Grahneis Moderation

Richard Wagner:
“Das Rheingold”
Oper in einem Akt (konzertant)

MITWIRKENDE:

Michael Volle, Bariton – Wotan
Christian Van Horn, Bassbariton – Donner
Benjamin Bruns, Tenor – Froh
Burkhard Ulrich, Tenor – Loge
Tomasz Konieczny, Bassbariton – Alberich
Herwig Pecoraro, Tenor – Mime
Peter Rose, Bass – Fasolt
Eric Halfvarson, Bass – Fafner
Elisabeth Kulman, Mezzosopran – Fricka
Annette Dasch, Sopran – Freia
Janina Baechle. Mezzosopran – Erda
Mirella Hagen, Sopran – Woglinde
Stefanie Irányi, Mezzosopran – Wellgunde
Eva Vogel, Mezzosopran – Floßhilde

DIRIGENT:

Sir Simon Rattle

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

 

Freitag, 24.04.2015

Samstag, 25.04.2015
München, Herkulessaal der Residenz, 19 Uhr

 

aktuelle Kritiken finden Sie hier 

 

Werner Egk - Peer Gynt (Ingrid, 3. Vogel)

Neuinszenierung Staatstheater Braunschweig

 

Premiere 22/05/2015

 

Musikalische Leitung Christopher Hein
Inszenierung Dietrich W. Hilsdorf
Bühne Dieter Richter
Kostüme Renate Schmitzer
Chor Georg Menskes
Dramaturgie Sarah Grahneis

Peer Gynt Peter Bording
Solveig / 1. Vogel Ekaterina Kudryavtseva
Rothaarige / Tänzerin / 2. Vogel Moran Abouloff
Der Alte / Wirt / Ein alter Mann Arthur Shen
Ingrid / 3. Vogel Mirella Hagen
Aase Anne Schuldt
Vogt / 1. Kaufmann Michael Ha
Mads Matthias Stier
Präsident / Haegstadbauer Selçuk Hakan Tiraşoğlu
Ein Unbekannter Rossen Krastev
2. Kaufmann Oleksandr Pushniak
Schmied / 3. Kaufmann Malte Roesner

 

Weitere Vorstellungen:

24/05

30/05

07/06

09/06

13/06

 

 

MY FAIR LADY (Eliza Doolittle)

Staatstheater Braunschweig

 

»Mirella Hagen. Derwisch. Energiebündel. Schauspielerisch so agil und präsent wie als Sängerin mit einer frechen Röhre wie mit üppig blühendem Sopran [...]. Dem Orchester, von Christopher Hein straff und präzise geführt, gelingt das charakteristische Wechselbad zwischen markig und gefühlig, schnoddrig und schnulzig. Der spielfreudige Chor rundet in aufwendigen Bühnenbildern von Thomas Gruber eine temperamentvolle Inszenierung ab. Frenetischer Beifall, stehende Ovationen, Füßetrappeln.« Braunschweiger Zeitung

 

»Die musikalische Leitung lag bei Christopher Hein in guten Händen, der mit deutlicher Zeichengebung die kleine Besetzung des Staatsorchesters zu flottem Spiel anhielt und die Umbaupausen passend untermalte. Als Eliza hatte man die zierliche Mirella Hagen gewonnen [...]. Die Charakterisierung des flegelhaften Jungen gelang ihr ebenso gut wie die allmähliche Entwicklung zur jungen Dame mit allen Facetten an Gestik und Gefühl. Bei ihren Songs kam die helle, gerade geführte Sopranstimme bestens zur Geltung.«
Der Opernfreund

 

Musikalische Leitung Christopher Hein
Inszenierung Philipp Kochheim
Choreografie Sean Stephens

Eliza Doolittle Mirella Hagen
Henry Higgins Tobias Beyer
Oberst Pickering Andreas Bißmeier
Doolittle Moritz Dürr
Freddy Matthias Stier
Mrs. Higgins Nadja Tiller, Marianne Heinrich
Mrs. Pearce Martina Struppek, Sabine Brandt
Jamie Markus Schneider, Mike Garling
Harry Philipp Georgopoulos

Premiere 24/1/2015

 

weitere Vorstellungen

siehe Kalender

 

J.S. Bach - Matthäuspassion

 

25/11

 

Moskau (RU)  Tschaikowsky Konzertsaal

 

Mirella Hagen - Sopran

Lidia Vinyes Curtis - Alt

Lothar Odinuis - Tenor

Tobias Berndt - Bariton

Klaus Häger - Bass

 

Bach Ensemble Helmuth Rilling

Leitung: Helmuth Rilling

 

Konzert mit Het Collectief 

 

05/11/2014 20.00

Stadsschouwburg, Leuven - Belgien

 

Concertino L. JANACEK

Contrasten B. BARTOK

Rikadla L. JANACEK

Hoorntrio G. LIGETI

 

Thomas Dieltjens, piano | Wibert Aerts, viool | Wietse Beels, viool | Vincent Hepp, altviool | Julien Hervé, klarinet | Filip Neyens, fagot | Bruce Richards, hoorn | Mirella Hagen, sopraan

Galakonzert: 5 Jahre Opernstudio Stuttgart

 

02/11/2014 – 19.00

Große Bühne, Opernhaus Stuttgart

www.oper-stuttgart.de

Galeriekonzert

Konzertvortrag zur Ausstellung „Königliche Sammellust“ mit Liedern von Carl Maria von Weber, Josephine Lang u. a.

 

23/10/2015

 

Vortragssaal, Staatsgalerie Stuttgart

 

Mirella Hagen – Sopran

Alexander Fleischer – Klavier

Prof. Joachim Kremer – Vortrag

Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart

www.hugo-wolf-akademie.de

Die Zauberflöte (Pamina - Rollendebut)

Staatstheater Braunschweig

 

22/10 - 19.30 (Wiederaufnahme)

weitere Termine folgen

L’elisir d’amore (Adina – Rollendebut)

Staatstheater Braunschweig

 

27/09 - 19.30 Wiederaufnahme

11/10 - 19.30

26/10 - 19.30

Mirella Hagen singt im Sommer 2014 wieder bei den Bayreuther Festspielen.

Sie ist als Woglinde in Rheingold und Götterdämmerung, sowie als Waldvogel im Siegfried zu erleben.

Regie: Frank Castorf  Leitung: Kirill Petrenko

 

 

Der Ring des Nibelungen 

Regie: Frank Castorf

Leitung: Kirill Petrenko

 

Rheingold (Woglinde)

Siegfried (Waldvogel)

Götterdämmerung (Woglinde)

 

27/7 - 18.00 Rheingold (Woglinde)

 

30/7 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

1/8 - 16.00 Götterdämmerung (Woglinde)

 

10/8 - 18.00 Rheingold (Woglinde)

 

13/8 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

15/8 - 16.00 Götterdämmerung (Woglinde)

 

22/8 - 18.00 Rheingold (Woglinde)

 

25/8 - 16.00 Siegfried (Waldvogel)

 

27/8 - 16.00 Götterdämmerung (Woglinde)

 

Foto: Gerard Collett (2014)
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Mirella Hagen